Wie geht es weiter mit LOTILDA

Wie geht es weiter mit LOTILDA - Strickblog

Dies ist keine Verabschiedung, sondern eher eine Umorientierung, eine Weiterentwicklung. Ohne Veränderungen, wäre das Leben doch langweilig und daher habe ich mir (vor allem in der langen Zeit als ich letztes Jahr krank war) Gedanken gemacht, wie es mit mir und LOTILDA weiter gehen soll.

„Mein Blog ist meine Homebase!“

Das hat mal eine Bloggerin zum Thema Instagram und Influencer gesagt und das würde ich für mich sofort unterschreiben.

Einen hochwertigen und nachhaltigen Blogbeitrag zu schreiben, der für den Leser auch einen Mehrwert schafft, der Suchmaschinenoptimiert (SEO) und dazu auch noch Pinterest tauglich ist, ist mehr als zeitintensiv. Dafür bekommt man aber im besten Falle auch noch Jahre später Leser auf seine Seite.

Wie geht es weiter mit LOTILDA - Strickblog

Dennoch komme ich in den letzten Monaten sehr wenig zum bloggen. Es gibt so viele andere Baustellen in meinem Leben, beruflich und privat, so dass ich jetzt einfach Prioritäten setzen muss.

Wie eine Besessene habe ich in den lezten 2 Jahren immer wieder neue Techniken ausprobiert, Schnitte und Modell optimiert und mit jeder Jacke dazugelernt. Alles selbst angeeignet und mit meinem (hoffentlich vorhandenen) logischen Verständnis umgesetzt. Und was nützt das Ganze, wenn ich Euch das hier stolz präsentiere, aber ihr die Modelle nicht stricken könnt?

Daher möchte ich mich in Zukunft mehr auf das Schreiben von Anleitungen konzentrieren. Ich habe schon lange einen Traum und den schaffe ich nicht umzusetzen, wenn ich weiterhin in meinem Stil blogge.

Offene Strickanleitungen aus Mohair

Ich möchte mir meinen eigenen Shop aufbauen. Mit Anleitungen, eventuell Stricksets und sogar fertig gestrickten Jacken. Das nötige Know-How zur Umsetzung habe ich, mir fehlt einfach nur die Zeit.

Vielleicht nicht jetzt sofort, aber hoffentlich noch dieses Jahr! Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und auf Instagram bin ich ja auch noch aktiv.

Liebe Grüße und bis bald also

Tanja

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte Dich auch interessieren ...

13 Kommentare

  1. Ich bin ein Fan von Cardigans und dein Lotilda ist einfach genial, superschön und ein must have, ich habe ihn gerade für mich entdeckt.
    Ich hätte ihn ja am liebsten in 5 Teilen, also nicht als RVO, ich traue mich einfach nicht,
    gibt es davon auch eine Anleitung?
    Ich bin auf jeden Fall jetzt schon ein Fan von dir
    Lg
    Conny

    1. Vielen Dank, liebe Conny! Wir hatten ja schon in der FB-Gruppe geschrieben. Diese Anleitung meinte ich https://www.lotilda.de/anleitung-strickjacke-halbpatent-baumwolle-alpaca/ die wird in Einzelteilen gestrickt. RVO ist wirklich sehr einfach, man muss nur einmal das Prinzip verstanden haben, d. h. sich ein kleines bisschen damit auseinandersetzen. Es gibt soviel Videos und Anleitungen, die das erklären. Und manchmal muss man sich auch einfach mal trauen ;o) Wenn ich etwas neues ausprobiere, dann mache ich das meistens an einem kleinen Probestück, damit man sich die gute Wolle nicht versaut und nicht so viel zum ribbeln hat. Beim Raglan markierst Du dir einfach gleichmäßig verteilt 4 M und nimmst jeweils links und rechts davon in jeder Hinreihe eine Masche zu. Pro Reihe sind das dann immer 8 Maschen. Probier es mal, dann wirst Du es sehen. Liebe Grüße, Tanja

  2. Liebe Tanja,
    ich kann Dich sehr, sehr gut verstehen, da es mir ähnlich geht.

    Ich bin mir sicher Du wirst Deine Ideen großartig umsetzten und drücke Dir dafür ganz fest die Daumen. Deine Cardigans sind nämlich richtig klasse.

    Viel Erfolg
    und liebe Grüße Sandra

  3. Das wird ganz toll, liebe Tanja, du schaffst das bestimmt! Wenn eine Idee lange genug im Kopf herumschwirrt und dabei reift, klappt es meistens! Das Schwierigste dabei ist wahrscheinlich den Mut zu haben, neue Wege zu gehen.

    Ich freue mich auf jeden Fall sehr, dass ich sooo nah dran wohne 🙂
    Übrigens stricke ich immer noch an meinem Traum in Rosa! Dieses Jahr wird es auf jeden Fall eine Sommerjacke!

    Liebe Grüße
    Elvan

    1. Hallo liebe Elvan, danke für Deinen Zuspruch! Ein Schnellschuss wird es nicht werden, ich nehme mir Zeit und die Anleitungen kann ich ja schon bei Ravelry einstellen. Liebe Grüße, Tanja

  4. Das klingt toll! Ich freue mich darauf! Ich kenne das und mir ging es in der letzten Zeit ähnlich. Die schwierigsten Entscheidungen sind meistens die besten! Wünsche dir ganz viel Erfolg!

    1. Danke liebe Miezi! Mir schwirrt das schon lange im Kopf herum und die Umsetzung wird sicher spannend und langwierig. Aber wenn ich jetzt nicht damit anfange, dann schiebe ich es weiter vor mir her. Irgendwann ärgert man sich, dass man es nicht zumindest versucht hat. LG, Tanja

      1. Hallo Tanja,

        würde mich sehr freuen wenn Du diesen Strickshop eröffnen und fertige Sachen verkaufen würdest, denn ich liebe Mohair sehr….und würde mich freuen wenn ich etwas von Dir erwerben könnte…Strickjacke oder Rolli das wäre toll!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.