MAYA Bluse // Rundpassen Pullover mit I-Cord-Schleife

LOTILDA Strickanleitung MAYA Bluse

KURZBESCHREIBUNG

Die Maya Bluse wird von oben nach unten mit einer Rundpasse gestrickt. Bei einer Rundpasse werden die Zunahmen für die Ärmel, sowie Rücken- und Vorderteil gleichmäßig über die Passe verteilt jeweils innerhalb einer Reihe gestrickt.

Die Bluse wird zunächst in Hin- und Rückreihen gearbeitet und dann zur Runde geschlossen, wodurch ein tiefer gerader Ausschnitt entsteht. Mit der nachträglich angestrickten I-Cord-Kordel kann man den Ausschnitt entweder lässig knoten oder zur Schleife binden. Der kurze Schnitt passt ideal zu Röcken oder High-Waist-Hosen. Durch die Top-Down-Technik kann die Tiefe des Ausschnittes, die Gesamtlänge und die Ärmellänge leicht angepasst werden.

Der Saum und Ärmelsaum wird ebenfalls mit einem I-Cord-Kordel-Abschluss abgekettet. Durch die engen
I-Cord-Abschlüsse fällt der Jumper an den Ärmeln und auf der Hüfte ballonartig.

Die Anleitung enthält im Anhang eine detaillierte Modellskizze mit allen benötigten Maßangaben, sowie eine blanko Modellskizze für Notizen und Anpassungen.

Schwierigkeitsgrad: 1 2 3 einfach

Passform: 1 2 3 weit

Diese Anleitung ist erhältlich für €6.50 EUR  bei Ravelry

Weiterlesen

Strickanleitung ELLA Jumper // Pullover mit Fledermaus Ärmel

LOTILDA Strickanleitung ELLA Jumper - Top Down Pullover mit Fledermausärmeln und V-Ausschnitt selber stricken

KURZBESCHREIBUNG

Der ELLA Jumper ist ein trapezförmig geschnittener Oversize Pullover, der ähnlich wie ein Fledermaus Pullover fällt. Der Jumper wird von oben (Top-Down) durch Maschenaufnahme aus den Strickteilen gestrickt wird. Man beginnt zunächst mit der ersten Blende und dem Vorderteil und formt die überschnittenen Schultern mit verkürzten Reihen. Für den tiefen V-Ausschnitt werden Zunahmen, für die Armschräge Abnahmen gearbeitet und zunächst bis zum Armausschnitt gestrickt.

Das zweite Vorderteil und auch das Rückenteil werden direkt durch Maschenaufnahme angestrickt und ebenfalls bis zum Armausschnitt gearbeitet. Anschließend werden alle drei Teile auf einer Nadel zur Runde geschlossen und gemeinsam beendet. Dabei werden weitere Abnahmen für die Seitenschräge am Unterteil gearbeitet.

Die Ärmel werden ebenfalls durch Maschenaufnahme aus den Armlöchern direkt angestrickt. Durch die Top-Down-Technik kann das Modell sehr leicht an die persönlichen Maße angepasst werden. Die Anleitung enthält eine detaillierte Modellskizze mit allen benötigten Maßangaben.

Als Designelement hat der Jumper hübsche krause Reihen und schöne breite Hebemaschen-Bündchen am Saum und Ärmelsaum.

Passform 1 2 3 weit und kurz
Schwierigkeitsgrad 1 2 3 fortgeschritten

Diese Anleitung ist erhältlich in deutsch und englisch für €6.50 EUR  bei Ravelry

Weiterlesen

MAYA Jumper

LOTILDA Maya Jumper

KURZBESCHREIBUNG
Der Maya Jumper wird von oben nach unten mit einer Rundpasse gestrickt. Bei einer Rundpasse werden die Zunahmen für die Ärmel, sowie Rücken- und Vorderteil gleichmäßig über die Passe verteilt jeweils innerhalb einer Reihe gestrickt.

Der Jumper kann in zwei Varianten gearbeitet werden. Zum einen mit einer dekorativen Passe aus Patent- und linken Maschen. Bei dieser Variante sind die Zunahmen besonders einfach, da diese durch das Muster auch optisch ersichtlich sind. Saum- und Ärmelsäume erhalten enge Bündchen im Rippenmuster, bei denen die rechten Maschen als Hebemaschen gearbeitet werden. Durch die engen Bündchen fällt der Jumper an den Ärmeln und auf der Hüfte ballonartig.

Die zweite Variante wird ganz schlicht in glatt rechts gestrickt und hat dekorative I-Cord-Kordelkanten am Hals, Saum und Ärmel.

Anhand einer detaillierten Größentabelle kannst Du deine Maße mit dem des Modells vergleichen und die richtige Größe oder Mixgröße ermitteln.

Schwierigkeitsgrad 1 2 3 einfach
Passform: 1 2 3 halbweit/locker

Diese Anleitung ist erhältlich für €6.90 EUR  bei Ravelry

Weiterlesen