Der Martina Cardigan von We are Knitters*

Martina Cardigan

*nicht gesponserter Post 😉

Seit Anfang des Jahres ist mein Blog nun online und ich bin in der „Strick-Szene“ unterwegs. Am liebsten bei Instagram, immer auf der Suche nach Inspirationen – nach einfachen Modellen (ohne Firlefanz!). Und da bin ich zum ersten mal über We are Knitters oder auch kurz WAK gestolpert.

Ich bin ein Fan von Grobstrick – sieht cool aus und läßt sich schnell stricken. So wurde also meine Neugierde erst Recht geweckt und ich war beeindruckt von dieser Community. WAK wohin man auch schaut. Insta-Postings ohne Ende. Die haben ihre Hausaufgaben gemacht und sind wahrscheinlich genau zum richtigen Zeitpunkt auf den Strickzug aufgesprungen.

Martina Cardigan getragen 1 Martina Cardigan getragen 2

Mein Teil ist schon etwas länger fertig – und ich war auch fest entschlossen darüber zu schreiben, aber dann holte mich doch die Realität – mit allem drum und dran – wieder ein. Nun ja, aber hier ist er nun: Mein Erfahrungsbericht über den Martina Cardigan von WAK.

We are Knitters

We are Knitters ist ein spanisches Unternehmen, das ziemlich jung und frisch rüberkommt. Einfache Modelle, moderne Farben und das alles auch noch nachhaltig. Respekt! Auf der Homepage gibt es unter der Rubrik /Konzept jede Menge Infos über das Label.

Abgesehen von ein paar wenigen Anleitungen, die man als PDF runterladen kann, sind die restlichen Modelle leider nur als Strickset erhältlich. Schade eigentlich, denn ich würde auch gerne mal ein Modell in einem meiner Lieblingsgarne stricken und nur die Anleitung kaufen.

Es gibt immer wieder mal Aktionen, wo man bis zu 30 % sparen kann. Abwarten kann sich also eventuell lohnen. Ich habe auch so eine Aktion genutzt und mir den Martina Cardigan in perlgrau bestellt.

All the happiness in a kit – Ein Päckchen kommt an

Der Versand und die Lieferung klappt reibungslos. Nichts besonderes: Ein Päckchen halt! Drinnen ist noch eine sehr stabile Papiertüte mit dem Hinweis diese Tüte bitte mehrfach zu benutzen. In der Tüte liegt die Wolle.

Martina Cardigan Verpackung

Martina Cardigan und die Anleitung

  • gerade Vorderteilkanten
  • trapezförmiger Schnitt (siehe Fotos weiter unten)
  • kleiner Kragen
  • Raglanärmel

Die Anleitung ist wirklich sehr einfach geschrieben und man kann Reihe für Reihe lesen was man zu tun hat. Für Strickanfänger also ideal. Hier ein kleiner Auszug, daran kann man den Stil der Anleitung erkennen:

Martina Cardigan Auszug aus Anleitung

Das Modell gibt es leider nicht in verschiedenen Größen, sondern es handelt sich um eine Einheitsgröße. Für Anfänger, deren Größe stark von den Maßangaben des Modells abweichen, also eher ungünstig. Umrechnungen bzw. Anpassungen sind eventuell nötig. In der Rubrik FAQs (unten auf der WAK Website) -> Fragen über die Stricksets -> Punkt 2 habe ich die Info gefunden, daß die Modelle der Größe M (38/40) entsprechen.

Tipp: Vergleicht auf jeden Fall die Maßangaben des Modells mit euren Maßen!!!

Die Details zu dem Cardigan und den Inhalt es Strick-Sets könnt ihr auf der Homepage von WAK nachlesen: Martina Cardigan. Ich hatte das Strickset ohne die Nadeln bestellt, da ich ja eh welche im Nähkörbchen habe.

Bei WAK selbst und auf Instagram (#MartinaCardigan) findet ihr jede Menge Beispiele für bereits gestrickte Modelle in unterschiedlichen Farben. Mir hat es bei der Farbauswahl geholfen.

Wolle

Die  „The Petite Wool“ ist eine Schafwolle, die besonders für Anfänger gut geeignet sein soll. Ich würde die Wolle als Dochtwolle einstufen: „Dochtwolle nennt man eine kaum gedrehte, wattig-weiche reine Wolle“ gefunden bei www.schönstricken.de.

 

We are Knitters The Petite Wool Maschenprobe Faden

Vorteile:
  • die Wolle lässt sich super verstricken
  • schönes, gleichmäßiges Maschenbild
  • dicke Nadeln, man kommt zügig voran
  • angenehm zu vernähen – optimal für Vernäh-Phobiker wie mich
  • die Schafwolle riecht angenehm natürlich
Nachteile:
  • nicht so strapazierfähig – der Faden kann schneller reißen
  • beim abstricken darauf achten, daß die Wolle nicht von der Nadel „geteilt“ wird

Maschenprobe

Meine Maschenprobe habe ich mit 3 verschiedenen Nadelstärken gestrickt. Auf dem linken Bild sieht man zwar kaum einen Unterschied, aber ich fand das Herzchen so schön 💕

Bilder von der Maschenprobe (in der Reihenfolge von unten nach oben Nadelstärke 8, 9, 10)

We are Knitters The Petite Wool Maschenprobe ganz We are Knitters The Petite Wool Maschenprobe nah

Ich habe mich dann für Nadelstärke #9 entschieden. Die Maschenprobe kommt der des Modells am nächsten.

Modellanpassungen

Nachdem ich also wußte, daß die Anleitung für Größe M (38/40) gilt, habe ich mir die Maße des Modells angeschaut und mit einigen meiner Jacken und Pullover verglichen.

Die untere Breite der Jacke kam mir mit 64 cm etwas zu breit vor, daher habe ich das Rückenteil um 7 Maschen reduziert. An den Vorderteilen habe ich jeweils 4 Maschen weniger aufgenommen. Bei den Ärmeln habe ich jeweils 2 Maschen weniger aufgenommen. In der Höhe habe ich alle Teile nach der Anleitung gestrickt.

Ich habe am Ende noch 62 g Wolle übrig behalten.

Martina Cardigan Vorderansicht ohne Ärmel Martina Cardigan Rücken

Stricken

Wie „Butter auf´s Brötchen schmieren“: Einfach das tun, was in der Anleitung steht!

Durch die leichte Anleitung konnte ich mich entspannt zurücklehnen und Reihe für Reihe abhaken. Im Übrigen hatte ich mir die Anleitung kopiert, damit ich nach Herzenslust darin rumkritzeln konnte. Mir ist lediglich beim vorletzten Schritt – wenn man alle stillgelegte Maschen auf eine Nadel nimmt – ein kleines Mißgeschick passiert. Obwohl ich extrem gut aufgepasst habe, daß ich die Teile in der richtigen Reihenfolge (Vorderteil – Ärmel – Rückenteil – Ärmel – Vorderteil) und richtig herum (rechte und linke Seite und die Raglanschrägen beachten) auf die Nadel nehme, hatte ich die Ärmel verdreht auf die Nadel bekommen.

Fazit

Das Modell ist wirklich sehr hübsch und gerade jetzt in der Übergangszeit Frühjahr/Sommer finde ich Strickjacken ideal.
Martina Cardigan Modellansicht ganz Martina Cardigan Vorderteil und Ärmel
 Martina Cardigan Raglanärmel Martina Cardigan Nahaufnahme

Zunächst fand ich das Problem mit der Größe etwas doof. Allerdings kann man bei dem Modell wirklich einfach ein paar Maschen mehr aufnehmen (bei größeren Größen) oder weglassen (bei kleineren Größen) und sich anschließend weiterhin an die Anleitung halten. Die veränderte Maschenanzahl habe ich mir einfach in die Anleitung geschrieben.

Die Wolle ist schön, aber ich bleib zukünftig bei meiner Lieblingswolle: Ich bin Mohair und Alpaka Fan.

Das Modell ist super und ich werde es mit Sicherheit noch einmal mit meinem Lieblingsgarn in einer schönen Farbe stricken … Fortsetzung folgt!

Liebe Grüße

Tanja

verlinkt mit Maschenfein :: Berlin und Me Made Mittwoch


 

PS: Im übrigen habe ich im WWW noch diese beiden deutschen Blogposts über den MC von WAK gefunden:

we are knitters – Martina Cardigan

 

Martina Cardigan | WE ARE KNITTERS

 

Das könnte Dich auch interessieren ...

8 Kommentare

  1. Deinen Cardigan finde ich toll. Den hätte ich genau so auch gerne im Schrank.

    Vielen Dank für den ausführlichen Post – ich fand deine Anmerkungen unheimlich interessant zu lesen. Irgendwie habe ich sofort Lust bekommen, zu stricken. Du hast also den optimalen Effekt bei mir erzielt;)

    Viele Grüße
    Friedalene

    1. Vielen Dank, liebe Friedalene! Was hält dich noch auf?

      Aber Vorsicht: Seit dem ich letztes Jahr wieder angefangen habe zu stricken, kann ich nicht mehr aufhören ;o)

      LG Tanja

  2. Was für eine schöne, schlichte Strickjacke. Vielen Dank für den ausführlichen Post. Ich freue mich, dass du den Weg zum MMM gefunden hast (nicht zum ersten Mal, ich weiß, dennoch…) LG, Nina

    1. Lieben Dank, Nina!

      Der MMM ist aber auch eine super Sache, ich freue mich immer, wenn ich es schaffe dabei zu sein. Leider fehlt mir manchmal die Zeit die vielen tollen anderen Kreationen anzuschauen …

      LG, Tanja

  3. Liebe Tanja, Dein Cardigan ist toll geworden! Vielen Dank, dass Du meinen Beitrag hier teilst…ich werde in der Mittagspause gleich mal durch Deine Beiträge stöbern und Dich mal bei Instagram suchen.
    Ganz liebe Grüße von Sora

  4. Ui der Cardigan gefällt mir auch supergut… wie hat er sich denn inzwischen bewährt im Gebrauch ??? Viele grüße Viola 🙂 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.