Strickprotokoll – Big Cardigan mit Farbverlauf – #cardiganliebe2016

LOTILDA Vorderteil Big Cardigan mit Farbverlauf

Lange (na ja, so lange auch nun wieder nicht, aber es kam mir so vor) haben die liebe Natalie und ich auf unseren kleinen Knitalong #Cardiganliebe bei Instagram hingefiebert und auch  ein paar Mädels mit an Bord nehmen können.

Heute, am Samstag, ist es nun soweit, der „offizielle“ Start. Man darf das ja nicht so genau nehmen, ob einige schon vorher oder nachher anfangen. Hauptsache mit Spaß bei der Sache und bei uns herrscht schon ein reger Austausch auf Instagram. Wir haben eine eigene Gruppe dort angelegt, so kann jeder Fragen stellen und Tipps geben und alle haben etwas davon.

Wer also noch später einsteigen möchte – NUR LOS!

Hier bei Instagram könnt ihr sehen, wer alles mitmacht und sich mit dem Hashtag #cardiganliebe2016 verlinkt hat:

Load More
Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.

Meine Aufzeichnung und Notizen zu einem Projekt mache ich mir immer in ein kleines Büchlein, das dann meistens weg ist oder meine kleine Tochter meint, auch darin „arbeiten“ zu müssen.

LOTILDA Notizbuch

Außerdem könnte es ja den einen oder anderen interessieren, wie ich meinen Cardigan stricke, den ich hier bereits vorgestellt hatte. Oder diejenigen, die später einsteigen, können die Jacke dann Schritt für Schritt nachstricken. Daher werde ich hier so eine Art Strickprotokoll führen:

Also los geht´s …


Wolle: Jeweils 200 g Lamana „Cusi“, schwarz, seidengrau, natur

Stricknadeln: Nr. 8, 10 und 12

Hinweis: Bei glatt rechts ergibt sich – je nach Wolle natürlich – ein schöneres, gleichmäßigeres Maschenbild, wenn man die Rückreihen mit einer Nadelstärke kleiner strickt. Da ich hier mit einer 12er Nadel stricke und es keine 11er Nadeln gibt, stricke ich beim Grundmuster alle Rückreihen mit Nadel Nr. 10. Mir gefällt es so besser!

RANDMASCHEN

Rückreihen

  • Am Anfang: 1. M wie zum links stricken abheben (Faden vor der Arbeit), 1. M links stricken
  • Am Ende: Vorletzte Masche links stricken, letzte Masche wie zum links stricken abheben (Faden vor der Arbeit)

Hinreihen

  • Am Anfang: 1. M re stricken, 2. M wie zum links stricken abheben (Faden hinter der Arbeit)
  • Am Ende: Vorletzte Masche wie zum links stricken abheben (Faden hinter der Arbeit), letzte Masche rechts stricken

BÜNDCHEN

1 Masche links, 1 M rechts

GRUNDMUSTER

glatt rechts


LINKES VORDERTEIL

  • 23 Maschen + 1 Nahtmasche = 24 Maschen mit Nadel Nr. 8 anschlagen
  • Achtung: Die Patentrandmaschen werden nur an der linken Seite (Ausschnittkante) gestrickt
  • 1. Reihe (Rückreihe): die ersten 2 M als RM stricken, * 1 M re, 1 M li, ab * stets wiederholen
  • 2. Reihe (Hinreihe):  die letzten 2 M als RM stricken, alle M stricken, wie sie erscheinen
  • Reihe 1 – 7: Bündchen stricken
  • Reihe 8: Grundmuster mit Nadel Nr. 8, nach jeder 4. M 5 x 1 M zunehmen = 29 Maschen
  • Reihe 9 – 69: Grundmuster mit Nadel Nr. 10 (Rückreihen) und 12 (Hinreihen) stricken
  • Die Streifen und den Farbverlauf könnt ihr in der Grafik oben sehen
  • Für den Halsausschnitt habe ich 2 Varianten probiert und festgehalten (siehe unten)
  • nach 69 Reihen alle Maschen stilllegen

RECHTES VORDERTEIL

  • 23 Maschen + 1 Nahtmasche = 24 Maschen mit Nadel Nr. 8 anschlagen
  • Achtung: Die Patentrandmaschen werden nur an der rechten Seite (Ausschnittkante) gestrickt
  • 1. Reihe=Rückreihe: * 1 M li, 1 M re, ab * stets wiederholen, die letzten 2 M als RM stricken
  • 2. Reihe=Hinreihe: 2 RM, dann alle M stricken, wie sie erscheinen
  • Reihe 1 – 7: Bündchen stricken.
  • Reihe 8: Grundmuster mit Nadel Nr. 8, nach jeder 4. M 5 x 1 M zunehmen = 29 Maschen
  • Reihe 9 – 67: Grundmuster mit Nadel Nr. 10 (Rückreihen) und 12 (Hinreihen) stricken
  • Die Streifen und den Farbverlauf könnt ihr in der unteren Grafik sehen
  • Für den Halsausschnitt habe ich 2 Varianten probiert und festgehalten (siehe unten)
  • nach 69 Reihen alle Maschen stilllegen

LOTILDA Skizze Big Cardigan mit Farbverlauf

 

LOTILDA Vorderteil Big Cardigan mit Farbverlauf


 HALSAUSSCHNITT VARIANTE 1: Der flache Ausschnitt

LOTILDA Big Cardigan Halsausschnitt mit 1x8 Maschen und 2x1 Masche
Halsausschnitt mit 1 x 8 Maschen und 2 x 1 Masche

LINKER HALSAUSSCHNITT

  • Reihe 66 (Hinreihe): 19 Maschen stricken, 1 Masche wie zum links stricken abheben (Faden hinter der Arbeit)
  • Bei 8 Maschen, die abgenommen werden sollen, zunächst 9 Maschen auf der linken Nadel ungestrickt lassen
  • 7 Maschen auf die rechte Nadel schieben, 2 Maschen bleiben auf der linken Nadel
  • Linke Nadel: die äußere Masche (linke) über die innere heben
  • 1 Masche von der rechten auf die linke Nadel schieben und wieder die äußere (linke) Masche über die innere heben
  • insgesamt 8 Maschen auf diese Weise abketten
  • die letzte Masche, die dann auf der linken Nadel übrig bleibt wird dann rechts gestrickt
  • Reihe 67: 2 RM und den Rest links stricken
  • Reihe 68: noch 1 x 1 Masche wie oben beschrieben abketten
  • Reihe 69: 2 RM und den Rest links stricken

RECHTER HALSAUSSCHNITT

  • gegengleich zum linken Halsausschnitt stricken

HALSAUSSCHNITT VARIANTE 2: Der V-Ausschnitt

LOTILDA Big Cardigan V-Ausschnitt am linken Vorderteil
V-Ausschnitt am linken Vorderteil

LINKER HALSAUSSCHNITT

Hinweis: Da ich die Rückreihen mit Nadelstärke 10 stricke, habe ich die Abnahmen in den Rückreihen gestrickt – mit Nadel Nr. 12 waren die Maschen zu groß und dies ergab kein schönes Strickbild

Abnahmen, die auf der rechten Seite als rechts geneigte Maschen erscheinen sollen, werden einfach links zusammen gestrickt!

  •  In folgenden Rückreihen 55, 57, 59, 61, 63, 65, 67, 69 jeweils 1 Masche (rechts geneigt) abnehmen: Eine Masche stricken, die folgenden beiden links zusammen stricken

RECHTER HALSAUSSCHNITT

Gegengleich zum linken Halsausschnitt stricken, jedoch mit links geneigten Abnahmen.

In Rückreihen sind links geneigte Abnahmen etwas tricki (leider sind die Fotos vom Vorabend nichts geworden):

  • Rückreihen siehe oben
  • bis zwei Maschen vor dem Ende der Reihe stricken
  • die folgende Masche wie zum rechts stricken abheben und auf die rechte Nadel gleiten lassen (WICHTIG: den Faden vor der Arbeit liegen lassen!)
  • diese und die nächste (bereits gestrickte) Masche von der rechten Nadel wieder auf die linke Nadel heben
  • nun befinden sich 3 Maschen auf der linken Nadel: die mittlere über die rechte heben
  • nun befinden sich 2 Maschen auf der linken Nadel: die linke Masche wieder zurück auf die rechte Nadel heben
  • FERTIG!

Schaut Euch das Ergebnis auf jeden Fall von der rechten Seite aus an, ob nix verdreht wurde 🙃


RÜCKENTEIL

  • 45 Maschen + 2 Nahtmaschen = 47 Maschen mit Nadel Nr. 8 anschlagen
  • normale Randmaschen stricken!
  • 1. Reihe (Rückreihe):  1 RM, * 1 M li, 1 M re, ab * stets wiederholen
  • 2. Reihe (Hinreihe):  alle M stricken, wie sie erscheinen
  • Reihe 1 – 7: Bündchen stricken
  • Reihe 8: Grundmuster mit Nadel Nr. 8, nach jeder 4. M 11 x 1 M zunehmen, so daß man auf insgesamt 58 M kommt (56 + 2 RM)
  • Reihe 9 – 69: Grundmuster mit Nadel Nr. 10 (Rückreihen) und 12 (Hinreihen) stricken
  • Die Streifen und den Farbverlauf könnt ihr in der Grafik oben sehen
  • nach 69 Reihen alle Maschen stilllegen, dabei die Fäden nicht abschneiden!

FERTIGSTELLUNG VORDER- UND RÜCKENTEIL

Mit den Fäden vom Rückenteil werden nun die Schulternähte von allen Teilen zusammengestrickt:

  • das rechte Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil legen
  • beide Teile zusammenstricken und gleichzeitig abketten
  • die mittleren Maschen vom Rückteil weiter separat abketten
  • dann das linke Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil legen und wieder gemeinsam abstricken und abketten

LOTILDA Big Cardigan Farbverlauf Vorder- und Rückenteil ganz

Ich habe die Seitennähte nur ein wenig zusammengesteckt, sie werden erst später im Matratzenstich geschlossen.

LOTILDA Big Cardigan Farbverlauf Vorder- und Rückenteil seitlich


Ärmel

  • 26 Maschen + 2 Nahtmaschen anschlagen und 5 R Bündchen stricken
  • In der 6. Reihe noch eine Reihe mit Nadel Nr. 8 stricken und nach jeder 2. Masche 14 x 1 M zunehmen, so daß am Ende 42 Maschen (40 + 2 RM) auf der Nadel sind
  • Den Farbverlauf nach dem Farbschema in der unteren Grafik stricken
  • Nach insgesamt 48 R entweder alle Maschen abketten oder direkt anhäkeln (siehe unten)

Skizze Big Cardigan mit Farbverlauf Ärmel

Ärmel direkt anhäkeln

Die Schulternähte sind ja bereits geschlossen.

  • den Ärmel rechts auf rechts auf das Vorder- und Rückenteil legen (Ärmel liegt mit dem Faden hinten)
  • dann mit einer großen Häkelnadel von vorne durch das Vorder- bzw. Rückenteil stechen
  • durch die 1. Masche des Ärmels stechen und den Faden durch beide Teile holen
  • die nächste Masche genauso arbeiten, so daß man dann 2 Maschen auf der Häkelnadel hat
  • dann die rechte Masche über die linke Masche ziehen
  • und so weiter, und so weiter … bis alle Maschen abgehäkelt sind

Hinweis: Immer schön darauf achten, daß man wirklich direkt neben der Randmasche einsticht und nicht aus Versehen mal die 2. Masche erwischt (mir ist das zumindest passiert und das sieht dann von rechts gar nicht schön aus!!!)

LOTILDA Ärmel anhäkeln rechte Seite
Ärmel von rechts
LOTILDA Ärmel anhäkeln linke Seite
Ärmel von links

LOTILDA Big Cardigan mit Farbverlauf im Stil von Maiami Berlin

LOTILDA Big Cardigan mit Farbverlauf im Stil von Maiami Berlin


Verlinkt mit [Maschenfein :: Berlin]

Das könnte Dich auch interessieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.