Shirtkleid aus Baumwolle und Seide

Zur Zeit geht es etwas schleppend bei meinen diversen Projekten voran: An den Strickjacken für meine beiden Mädels stricke ich konsequent weiter. Mein Spitzenkleid, das ich eigentlich zu meiner Strickjacke geplant habe, liegt auch noch unfertig im Nähzimmer. Und, und, und …

Shirtkleid mit Softclox und Cardigan

Also habe ich mich entschlossen Euch endlich mal nach und nach meine bereits fertig genähten Sachen vorzustellen. Seit 2010 nähe ich nun schon und mit der Zeit haben sich einige mehr oder weniger tragbare Kleider, Pullover und Röcke angesammelt.

Das Titelmodell aus der Burda Style 02/2012 hatte es mir schwer angetan und da ich als damalige Nähanfängerin auch noch keinen Reißverschluss einnähen konnte, war es für mich ideal.

Burda Original 107B-0112-B_300x400
Bildquelle: www.burdastyle.de

In den Stoff hatte ich mich unabhängig vom Modell verliebt: Eine Baumwoll-Seiden-Mischung von meinem Lieblingsstoffladen autfizz. Leider habe ich mir zu der Zeit noch keine Notizen zu meinen Nähprojekten gemacht, so daß ich keine Details mehr zu dem Stoff habe.

Baumwolle mit Seide

Das Kleid war mit eins der ersten, das ich überhaupt genäht habe und damals habe ich blind die Größe 36 genäht – ohne irgendeine Anpassung. Das Modell gibt es allerdings auch erst ab dieser Größe. Mittlerweile stört mich das bei den Burda Heften extrem, da ich eigentlich Größe 34 habe und die meisten Modelle erst ab Größe 36 anfangen. Anpassungen sind da immer notwendig.

Es könnte also in meinem Fall ruhig eine Nummer kleiner sein, aber das hat mich bisher nicht davon abgehalten mein Kleid sehr, sehr oft zu tragen. Dann allerdings mit Gürtel, damit es nicht ganz so sackig aussieht. Es ist eins meiner absoluten Lieblingskleider …

Shirtkleid auf Puppe Shirtkleid auf Puppe nah

Outfit nahShirtkleid auf Puppe Ausschnitt

 

Und hier noch ein paar Details zu meinem Gesamtoutfit:

  • Steingraue Cloxs von Softclox
  • Schmaler silberner Ledergürtel von Drykorn
  • Shirtkleid – selbstbenäht nach Burda Modell Nr. 107B-022012-DL
  • Cardigan – selbstgestrickt nach eigenem Schnitt (Details könnt ihr hier lesen)

 

Strickjacke mit Shirtkleid draußen 1

Liebe Grüße und bis bald …

Tanja

PS: Das heutige Motto beim MMM ist „Animalprint“. Mein Kleid hat ja eher ein Fantasiemuster, aber ich bin trotzdem dabei … 😉

 

Lieben Dank für Deinen Besuch. Ich freue mich immer über Deine Meinung und wenn Du magst, dann schenk mir doch ein <3 …

Das könnte Dich auch interessieren ...

5 Kommentare

  1. Wow, das Gesamtoutfit gefällt mir sehr gut. Obwohl ich kein Musterfan(außer Streifen und Karos) bin, würde ich das Kleid auch anziehen, sehr schick!!!
    Liebe Grüße von Monika aus Schleswig-Holstein

  2. Was für ein wunderschöner Stoff, der sehr schön zu dem lockeren Schnitt passt.
    Ja, mir kommt es auch so vor, als hätte Burda die Schnitte, die auch die Größe 34 beeinhalten, sehr reduziert.
    LG von Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.